Chives

Solo zieht zu seiner Tante Ruby und zu Joker und wird im Dummybereich geführt. Ich wünsche euch alles Gute liebe Annette und freue mich auf eure gemeinsame Zukunft!

Fotogalerie Solo

zurück zur C-Wurf Übersicht


 
23.08.2019
Nachdem Solo immer wieder mal gelahmt hatte und seine Schwester Bliss bereits einen Termin in der Tierklinik Dr. Reif hatte, sollte bei Solo am gleichen Tag ebenso endlich abgeklärt werden was genau los ist. Bei Solo sollte gleich ein CT von den Ellbogen und ein Röntgen von Hüften und Schultern gemacht werden. Er war bei der Erstuntersuchung an beiden Ellbogen auffällig und auch auf dem CT Bild konnte man es sehen, beidseits FCP… die Schultern und Hüftgelenke sahen bei Solo gut aus.

Er wurde noch am gleichen Tag beidseits arthroskopiert um die abgebrochenen Stücken aus seinem Gelenk zu entfernen. Nach 2 Wochen absoluter Leinenpflicht und Ruhe durfte er sich nach und nach wieder bewegen. Mittlerweile ist er regelmäßig bei der Physio und darf auch aufs Unterwasserlaufband was er wirklich toll findet!
Ein Termin in der Tierklinik Hofheim ist für den 04.10. vereinbart um sich über ACP Injektion und Stammzellen genauer zu informieren. Ich drück dem Solo alle Daumen !!!!


 
04.10.2019
Der Arzt in Hofheim war mit Solos Gesamtbild sehr zufrieden. Er hat angeraten, vorerst keine ACP Injektion zu machen, da Solos Zustand so gut war. Für die Zukunft bleibt es aber eine Alternative.


 
05.01.2020
Solo war bei unserem Trainingswochenende in Berlin auch dabei und konnte zeigen was in ihm steckt. Annette fängt jetzt langsam an mit der Dummyarbeit, ich drücke weiterhin die Daumen dass er stabil bleibt! Er ist voller Tatendrang und kaum zu bremsen.

Solo ist eine Frohnatur und sehr motiviert, es macht richtig Spaß Annette und ihm zuzusehen ❤️