B-Wurf Tagebuch (Welpen)

Sonntag 26.06.2016

Yumi hat mich von Samstag auf Sonntag Nacht gleich 2 Mal aufgeweckt weil sie raus musste und war insgesamt einfach unruhig was ich so von ihr nicht kenne. Tagsüber dann wieder das zwanghafte Graben unter der Eibe – ich war mir also sicher, wenns so ähnlich läuft wie letztes Mal, wirds nun nicht mehr allzu lange dauern bis es wirklich los geht. Temperaturabfall hatte sie ebenfalls, also noch letzte Vorbereitungen getroffen und gewartet. Da sie am frühen Nachmittag schon mehr zu hecheln anfing dachte ich mir schon, dass sie diesmal nicht bis in die Nacht warten wird mit der Geburt. Da wollte sie auch kein Futter mehr annehmen. Richtige Presswehen waren noch nicht sichtbar, trotzdem ging um ca. 17 Uhr ein Schwall klarer Flüssigkeit ab. Danach passierte wieder nichts und so ganz normal kam mir das nicht vor. Als ich dann nach weiteren 1,5 Stunden etwas grünliche Flüssigkeit gesehen hab wusste ich – das ist kein gutes Zeichen und hab sofort in der Tierklinik Oberhaching angerufen. Die meinten ich solle mich auf den Weg machen, vermutlich würde ein Kaiserschnitt notwendig werden. Wir also alle ins Auto und bei Erding sagte meine Ma (die die Vorgänge im Kofferraum überwachte) DA IST EIN WELPE!! Er war fit, krabbelte rum und trank. Puh, erstmal wieder Entwarnung. Freising runter, hinten nach dem Rechten geschaut, in Oberhaching angerufen dass der erste Welpe geboren wurde und ich nun doch nicht komme und wieder nach hause aufgebrochen. Zuhause kam dann auch gleich das erste Mädel auf die Welt. Dann passierte lange Zeit wieder nichts… ca. eine Stunde später kam wieder eine Menge Flüssigkeit, danach Ruhe. Ich hab Yumi mit Ziegenmilchbrei und Traubenzucker unterstützt, sie war sichtlich geschafft. Weitere 2 Stunden später fing sie dann sehr angestrengt an zu pressen und pressen und pressen. Dann kam das zweite Mädel auf die Welt. Ich hab bereits beim rauskommen gesehen, dass die Hülle offen war. Die Kleine zeigte keinerlei Lebenszeichen und wir haben animiert, Flüssigkeit aus Nase und Mund abgesaugt und gerubbelt, aber es war gar nichts zu machen. Äußerlich gesund, ich gehe davon aus dass sie zu lange im Geburtskanal steckte. Yumi hatte auch nicht wirklich Interesse an der kleinen Maus, sie war schon mit dem nächsten Welpen beschäftigt, der unmittelbar nach dem Mädel kam (wahrscheinlich hat er sie rausgeschoben). Eine weitere Stunde später kam Rüde Nummer 3 und nachdem ich Yumi nochmal abgetastet hab war ich mir sicher, dass sie leer war und die Geburt vorbei. Puh, jedes Mal wieder ein Nervenkitzel an den ich mich vermutlich niemals gewöhnen werde…

Montag 27.06.2016

Wir waren mit allen bei Frau Dr. Trombach zur Nachuntersuchung. Yumi bekam nochmal ne kleine Menge Oxytocin gespritzt um auch sicher zu gehen, dass alles raus kommt sollte noch was drin sein. Allgemeinzustand von Mama und dem Kleeblatt – super 😀

Mittwoch 28.06.2016

Nach 2 Tagen kann ich nun sagen, die Welpen machen einen zufriedenen Eindruck. Es gibt kaum Quängeleien (ausser man muss sich um eine der Zitzen streiten). Yumis Gesäuge ist auch gut dieses Mal, keine Entzündung in Sicht und ich hoffe das bleibt auch so! Es sieht noch nicht wirklich prall aus, Milch kommt allerdings anscheinend genügend denn die B-linge haben heute das erste Mal zugenommen und haben alle entweder das Geburtsgewicht wieder oder sind bereits drüber. Das freut mich sehr.

Samstag 02.07.2016

Yumi hat ziemlich starken Durchfall… sie bekommt Dia Tabs und geriebenen Apfel. Ich habe die Eibe in Verdacht, unter der sie immer noch sehr gerne gräbt. Aber es bleibt ja nicht beim Graben, sie durchbeisst auch Wurzeln. Deswegen gibts nun erstmal Eibenverbot!!

Montag 04.07.2016

Der Durchfall ist Gott sei Dank Geschichte, vielleicht lags tatsächlich an der Eibe. Hauptsache es ist wieder alles gut 🙂

Dienstag 05.07.2016

Ein kleines Video von Herrn Grün und Herrn Blau


Mittwoch 06.07.2016

Heute an Tag 10 haben alle 4 Minis ihre Geburtsgewichte verdoppelt. Der leichteste Hr. Blau hatte dies bereits gestern geschafft, nun sind die anderen nachgezogen. Es geht allen gut, Äuglein sind noch keine offen. Liegt vielleicht auch am doch ehen Geburtstermin?
Noch ein Video von Jackie unserem Mädel und Herrn Orange


Freitag 08.07.2016

Tag 12, die 1 kg Marke haben mittlerweile alle Minis geknackt, Herr Blau hatte heute früh als erster seine Äuglein ein wenig offen. Hier noch ein kleines Video „aus der Wurfbox“

Samstag 09.07.2016

Die B-s sind mittlerweile 13 Tage alt und haben ihre erste Wurmkur bekommen. Haben alle gut überstanden 😉

Montag 11.07.2016

Heute ist es verdammt heiß und die Zwerge leiden sehr darunter… gut dass es bald wieder abkühlen soll! Hier noch ein Video am Tag 15


Mittwoch 13.07.2016

Langsam werden die Minis mobil und fangen auch schon an auf Geräusche zu reagieren. Heute an Tag 17 gab es die erste Rinderhack Mahlzeit, Jackie, Hr. Blau und Hr. Orange haben diese dankend angenommen. Nur Hr Grün wollte heute noch nichts versuchen.


Donnerstag 21.07.2016

Mittlerweile 25 Tage alt! Die Wurfbox wird das eine oder andre mal schon verlassen und die Umgebung erkundet. Die Zwerge können auch schon aus Schüsselchen schlabbern 🙂
B-Wurf_schuessel

Sonntag 24.07.2016

4 Wochen ist das Kleeblatt nun schon wieder alt, Halbzeit sozusagen! Die Zeit verrinnt wie im Fluge. Heute gab es die 2. Wurmkur.

Donnerstag 28.07.2016

Seit heute ist die Meute am Vormittag draußen. Meistens wird es ab Mittags zu heiß und es geht wieder nach drinnen. Sie werden immer mobiler und sicher dauert es nicht mehr lange bis der erste durch die Hundeklappe von alleine nach draußen findet 😉

Freitag 29.07.2016

Es gibt von heute ein Video von den mittlerweile 33 Tage alten Bande mit der großen Halbschwester Gem



Samstag 30.07.2016

ALLE 4 Bchen sind heute früh alleine hinter Yumi die Klappe nach draußen. Dort wurden fleißig Geschäfte erledigt und (ich bin begeistert!!) der Rückweg nach drinnen wurde auch von allen von ganz alleine und ohne „Vorturner“ gemeistert.

Mittwoch 03.08.2016

Heute haben die B-linge ihren ersten Ausflug an ein kleines Bächlein und in den Wald gemacht. So richtig genießen konnten sie es aufgrund der Hitze nicht wirklich. Das Bächlein fanden sie interessant und der eine oder andre hatte schon seine Pfötchen drin im kühlen Nass 😉

Donnerstag 04.08.2016

Die Generalprobe für die Stehbilder mit 6 Wochen kann sich schon sehen lassen wie ich finde. Hier ein Bild der B’s mit 5,5 Wochen


Samstag 06.08.2016

Das Bällehaus wurde endlich aufgestellt, die Zwerge haben ihren Spaß



Dienstag 09.08.2016

Ein kleines Video von Gem und Jackie, die beiden sind wie Topf und Deckel 😉


Mittwoch 10.08.2016

Yumi denkt wohl ich füttere ihre Welpen zu wenig, sie wollte UNBEDINGT nach ihrer Fütterung zu den Kleinen und hat ihnen alles wieder ausgespuckt… die Zwerge waren begeistert – ich nicht so sehr… selbes Spiel am nächsten Tag nochmal. Seitdem gibts keine Besuche mehr direkt nach Yumis Fütterung!

Samstag 13.08.2016

Morgen werden die Minis schon wieder 7 Wochen alt und eine Woche drauf ist Wurfabnahme. Die Zeit rennt gerade so dahin. Jackie ist zu ner kleinen Wasserratte mutiert 😉

Montag 15.08.2016

Das Kleeblatt durfte heute einen kleinen Ausflug mit ihrer Halbschwester Gem machen. Sie waren danach total platt – kein Wunder bei DEN Temperaturen und soviel sie gerannt sind…

 

Dienstag 23.08.2016

Der erste Zwerg wurde heute abgeholt. TreasureYarden’s Blackbird (Jackie) trat ihre Reise in ihr neues Zuhause nach München an.

 

Sonntag 28.08.2016

Als zweites wurde TreasureYarden’s Black Woodpecker (Cash) heute abgeholt, ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Rudel kleiner Bub!

 

Mittwoch 31.08.2016

Der letzte der B-linge ist heute in sein neues Zuhause nach München gefahren. Mein lieber TreasureYarden’s Black Kite (Monty) stell deine neue Familie nicht total auf den Kopf 😉 Viel Freude mit dem Buben!