Ein sehr schönes Wochenende liegt hinter uns bei dem es einiges an Input von Gregory gab.

Die Hunde waren aufgeteilt in 2 Gruppen, eine A und eine F/O Gruppe. In der A Gruppe waren noch 2 recht junge Hunde dabei, mit denen zuerst alleine was gemacht wurde.
Am etwas verregneten Samstag wurde (ganz allgemein) heelwork überprüft, kleine Suche, schicken über alte Fallstelle, Back mit Ablenkung die danach ebenfalls gearbeitet werden durfte, Geländeübergänge, enge Winkel und schräges Backschicken mit mehreren Memorystellen, Walkups – natürlich alles den jeweiligen Gruppen entsprechend.
Am zweiten Tag warn wir am Wasser. Hier wurde bei den jüngeren Hunden Wert gelegt aufs Wegdrehen vom Wasser, Wasserapport ohne schütteln, am Wasser entlang schicken, für die größeren gabs dann ein Treiben am Wasser mit Markierungen ins Wasser/Schilf und in den Waldhang 180° vom Wasser weg, einweisen vom Wasser weg, später Blinds und danach schicken über Fallstelle auf Memorypunkt und ein weiteres Treiben.
Nur mal so grob umrissen was wir alles gemacht haben 🙂


Hab am Sonntag einige Bilder von den beiden jüngsten Hunden gemacht.

Am Schluss wurden noch ein paar „Family-Bilder“ gemacht 🙂

TreasureYarden’s Black Swift Zippo
TreasureYarden’s Blackbird Jackie
TreasureYarden’s A.J. Ruby Tuesday Ruby
Zippo & Jackie
Yumi – Gem – Ziva – Ruby – Audrey
Please follow and like us: