Eine wunderschöne Osterwoche in Ungarn liegt hinter uns, Zeit euch an einigen der Bildern teilhaben zu lassen 🙂

unsere Gruppe


Unsre Gruppe war zum Teil verwandtschaftlich verbandelt, so waren z.B. 2 TreasureYarden’s B-chen, 3 TreasureYarden’s A-chen, ihre Mama Yumi, Yumis Halbschwester Audrey (Deep Impact A-Wurf) und Audreys Halbbruder Rumo (Deep Impact B-Wurf) mit dabei 🙂
Wir hatten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag Training in 2 Gruppen. Am Mittwoch war unser freier Tag an dem wir uns dazu entschlossen hatten einen langen Spaziergang mit allen Hunden zu machen und daraufhin noch einige Bilder. Die schönsten möchte ich euch hier zeigen!

Fangen wir mit dem Alter aufsteigend an.


 

Jackie – TreasureYarden’s Blackbird

Von Jackie gibts zusätzlich ein kleines Video, sie macht sich wirklich super! Weiter so Hanna ♡


 

Zippo – TreasureYarden’s Black Swift

Mit Zippo hab ich beim eigentlichen Training nicht mitgemacht, ich wollte seine Gelenke nicht überstrapazieren. Wenn ich Pausen hatte, durfte er aber das eine oder andere Dummy holen. Die Wasserbilder entstanden dann an unserem freien Tag, Zippo hatte davor nur einmal nen Wasserapport (genau am gleichen Gewässer 1 Jahr zuvor) gemacht. Für das hat er sich echt gut geschlagen 🙂


 

Hope – Muschelsucher Cookies’n Hope

Josie und Hope kannte ich schon ein wenig von einem Training in Berlin vor 1,5 Jahren. Ich hab mich sehr gefreut euch beide noch etwas besser kennenlernen zu dürfen in dieser Woche!!


 

Rumo – Deep Impact Baldone Arthur

Rumo der „Brecher“, er bahnt sich seinen Weg einfach überall durch 🙂 Seiner Mama Banu wie aus dem Gesicht geschnitten, er ist so niedlich ♡ Ich bin sehr froh dass ihr beide dabei wart liebe Juliane, ich glaube Oliver konnte dir auch einige Anregungen mitgeben.


 

Ruby – TreasureYarden’s Ruby Tuesday

Ruby und Annette, ihr habt das letzte Jahr einen solch unglaublichen Sprung nach vorne gemacht! Ich bin so froh, dass du drangeblieben bist und freu mich wirklich wahnsinnig mit dir ♡


 

Ziva – TreasureYarden’s Ziva

Trotz wenig Training zeigte Ziva ne super Arbeit liebe Franzi! Darfst ihr ruhig ein bissl mehr zutraun, ich glaube sie hat dich während der Woche einige Male positiv überrascht 🙂 Baustellen hat jeder irgendwo, daran kann man arbeiten und so wie ich dich kenne werdet ihr das auch die nächsten Wochen angehn (ich weiß sogar dass ihr schon damit angefangen habt 😉 ). Ich freu mich sehr über euren „Sprung in die Open“ ♡ ihr seid ein super Team!


 

Gem – TreasureYarden’s Gemstone

Mein Gemsilein, sie war vor allem am ersten Tag sehr aufgeregt – die 10.000 Volt wollen hald irgendwie aus diesem Hund rauskommen 😉 Ich war wieder mal positiv überrascht über ihre mittlerweile echt guten Markierfähigkeiten und vor allem – sie kann sich das nun auch merken – also auch Memorymarks sind kein Thema mehr. Unsere Baustellen sind in der Trainingswoche ebenfalls sichtbar geworden und ich bin voller Enthusiasmus diese anzugehen und hoffentlich zu beheben 🙂

Von den drei Schwestern Ruby, Ziva und Gem hab ich ein kurzes Video von einer der Aufgaben im Training zusammengeschnitten. Man sieht von der Arbeit der Hunde zwar nicht wirklich viel (wir hatten die Kamera mehr dazu aufgestellt um uns beim handling mal selbst zu sehen) trotzdem isses ein nettes Video wie ich finde.


 

Audrey – Deep Impact Audrey

Audrey und Yumi sind sich in vielen Dingen SO ähnlich, ich find das immer wieder erstaunlich! Auf mich hat es den Eindruck gemacht, als hätte Audrey beim Training ihren Spaß gehabt. Nun seid ihr bestens vorbereitet auf den German Cup – bald gehts los, ich freu mich schon!! 😀


 

Jeannie – Ranka av Norsk Linje

Liebe Katharina, Jeannie machts dir ab und an nicht ganz so leicht und ich bewundere dich sehr, dass du weiterhin dran bleibst! Sie ist eine tolle Hündin und ich denke, du hast im Laufe der Zeit sehr viel durch sie gelernt was dir bei deinem nächsten Hund zugute kommen wird 🙂


 

Yumi – Akoya aus der Perlenbank

Mein Herzhund, die Yumi ♡♡♡ Sie durfte an zwei Nachmittagstrainings anstelle von Gem teilnehmen und man hat deutlich gemerkt, dass sie momentan nicht so im Training steht. Ich durfte tatsächlich ein paarmal laufen und in dem Gelände mit bergauf und bergab ist das fei kein Spaß!!!!! 😉 Aber sie hatte ihre Freude und war mit Begeisterung dabei. Ich merke langsam, dass sie doch keine 3 mehr ist… die jugendliche Leichtigkeit ist oft nicht mehr da und als es wärmer wurde, war Yumi schon recht schnell ausser Puste. Aber Schnelligkeit ist ja nicht alles 🙂


 

Joker

Joker hat das ganze Geschehen überwacht. Mir kams fast so vor als hätte er gerne auf seine alten Tage noch das eine oder andere Launcherdummy geholt ♡


 
Zum Schluss noch einige Bilder vom „Making of“ unserer Gruppenbilder (bzw. danach). Es war eine tolle Woche mit euch allen! Nächstes Jahr wirds erneut eine Woche Ungarn bei Oliver geben!! 🙂 🙂

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.